A STRANGE DAY WITHOUT COPPER
Story:
Sarah wacht eines morgens auf und nichts funktioniert mehr. Das Smartphone, dass sie wecken sollte ist kaputt, die Heizung leckt, es kommt nur noch kaltes Wasser aus der Leitung und das Stromnetz scheint zusammengebrochen. Auf dem Weg zur Schule scheint der Ausnahmezustand zu herrschen - Kirchendächer sind abgedeckt, Statuen fehlen, auf den Straßen begegnen ihr frustrierte und gestresste Menschen, die mit kaputten Autos beschäftigt sind. Leute rennen gehetzt zur Bahn, die leider nicht fährt. In der Schule angekommen, erkennt Sarah, dass auch ihre Mitschüler einen ähnlichen Start in den Tag hatten. Was ist hier geschehen?
Projekt-Anforderungen:
Für einen bewußten Umgang mit unseren irdischen Ressourcen entstand ein 2019 Lehrfilm, der Europaweit in verschiedenen Ländern zu Unterrichtszwecken in den 8. Klassen eingesetzt wird und in 12 Sprachen produziert wurde. 
Aus Gründen der Kosteneffizienz galt es auf Sprechrollen zu verzichten. Die Gedanken und Gefühle der Darsteller wurden daher durch die Interaktion mit einem gottähnlichen Sprecher und mit Hilfe von Motion Grafics jugendgerecht umgesetzt.
Alle Grafiken mussten international funktionieren.
ICON DESIGN für Motion Grafics
Auftraggeber: CUTEC
Produktion: KNITTERFISCH GbR

Regie: Phillip Büttner
Idee: Unbekannter Autor
Drehbuch: Phillip Büttner
Co-Autor: Anne Dietrich
Storyboard / Motion Grafics: Anne Dietrich
Motion Art Director: Anne Dietrich
VFX: Tobias Kramer

You may also like

Back to Top